News im Detail

Bericht C-Turnier Zehren und Jubiläumstombola

Turnier mit viel Herz und Emotionen

....So möchten wir das C-Turnier in Zehren beschreiben. Die Teilnehmer hatten top Bedingungen für den Sport und ganz liebevoll gestaltete Rahmenbedingungen. Leckeres Essen, gemütliche Sitzecken und sogar einen Kinderspielbereich gab es.

Die Prüfungen waren sehr gut besetzt. Die Veranstalter konnten zahlreiche Sponsoren gewinnen und somit viele schöne Sachpreise ausschütten. Highlights waren dabei natürlich die beiden gesponserten Sättel. Über diese konnten sich die beiden Sieger der am teilnehmerstärksten Jugend- bzw. Erwachsenenklasse, also der Walk-Trot-Horsemanship und der LK1A Ranch Riding, freuen.

Besonders sehenswert war ohne Zweifel die Kostümpleasure am Samstagabend. Insgesamt 13 farbenfrohe und aufwändig gestaltete Kostüme waren zu sehen. Batman, Joker und Superman, Engel und Teufel, aber auch ein "Ruderboot" waren mit am Start. Größter Hingucker und auch Siegerin dieser Prüfung war Ina Ottlinger mit ihrem Duggy Dakota verkleidet als zauberhaftes Einhorn mit Lichterketten. Beide verabschiedeten sich mit diesem Turnier vom Sport, was uns natürlich traurig stimmt und wir hoffen einfach auf ein Wiedersehen - mindestens als Besucher

Feierlich wurde es dann anschließend in der Reithalle mit vielen Gratulationen und Emotionen. Alle Teilnehmer waren von der Reitanlage Zehren eingeladen, gemeinsam auf das 20 jährige Jubiläum anzustoßen und von der Geburtstagstorte zu kosten. Vielen Dank dafür!

Anschließend startete dann unsere Tombola, die wir vor dem Hintergrund des 40. Geburtstages der EWU Deutschland organisiert haben. Bewusst wählten wir für diese Vereinsaktion das Zehrener Turnier, denn hier fand 1992 das allererste Westernreitturnier in Sachsen statt. Insgesamt 30 Preise haben wir zusammengestellt. Als Los-Feen wurden Teilnehmer von "damals" ausgesucht. Diese zogen fleißig Nummern und die Glückspilze freuen sich hoffentlich über ihre Gewinne. An dieser Stelle möchten wir uns auch unbedingt bei allen bedanken, die zusätzlich Lose gekauft und damit unsere Jugendarbeit unterstützen.

Es war ein gelungenes Turnier und wir senden nochmals vielen Dank für die sehr gute Organisation an die Gastgeber!

Viele Grüße und auf Wiedersehen zum Jahresabschlussturnier im Oktober in Cunersdorf
euer Vorstandsteam

Zurück