News im Detail

Bericht zum EWU-Symposium am 03.02.19

Lest hier den Bericht unserer beiden sächsischen Teilnehmerinnen am Western Riding-Symposium am 03.02.2019 in Hannover. Vielen Dank an Steffi und Jana für eure aktive Teilnahme und euren schönen Text!:

Unser Landesverband, die EWU Sachsen, entsandte zwei Reiterinnen, Jana Köhntopp und Stefanie Wendt, zum Symposium nach Hannover. Dieses Jahr lud die Disziplin Western Riding zum regen Austausch ein. Zudem nahm Constance Waber als Richterin teil.

Das Seminar fand auch dieses Jahr wieder unter der Leitung von Carmen Voigtland und Victoria Stock statt.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einigen einstimmenden Worten sowie Videos mit Beispielritten wurden in kleinen Gruppen offene Fragen zu den Themen Pattern, Gang- und Wechselqualität, Linienführung sowie sonstigen Bewertungskriterien zusammengetragen.
Fragen kamen weiterhin vor allem zum Thema Einfluss der Oberlinie/Kopfposition des Pferdes auf die Bewertung, Wechselqualität, Einfluss der Zügellänge auf die Bewertung, Einteilung und Abstände innerhalb des Patterns sowie Korrektheit, Qualität und Schwierigkeitsgrad auf.

In der folgenden Auswertung wurden die aufgeworfenen Fragen in Kategorien eingeteilt.
Hierzu wurden anschließend drei neue Gruppen gebildet, wobei darauf geachtet wurde, dass jeweils mindestens ein Reiter, ein Trainer und ein Richter integriert war. Jede Gruppe bekam eines der Themen zugeteilt.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause wurden die Themen aufgearbeitet, offene Fragen beantwortet, Lösungsvorschläge entwickelt, verschiedene Ansätze diskutiert und Unklarheiten ausgeräumt.

Im Anschluss sahen wir uns noch einige Video-Ritte an, die wir mit unserem neu gewonnenen Wissen betrachten und diskutieren konnten.

Die Ergebnisse des Symposiums in Hannover werden zusammen mit den Ergebnissen aus dem Symposium in Frankfurt am 02.02.2019 in die Richterschaft und das Präsidium getragen, dort weiter bearbeitet und anschließend durch die EWU Deutschland publiziert.

Besonders schön war auch dieses Jahr der positive Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Wir freuen uns, dass wir teilnehmen durften!

Text: Jana Köhntopp, Stefanie Wendt

Zurück